Gedichte zum Jahreswechsel: "Das alte Jahr"

Dieses schöne Gedicht zum alten Jahr und auch das Gedicht auf der nächsten Seite haben wir von Frau C.M Beisswenger erhalten. Wir sagen ganz herzlich Dankeschön und wünschen dir viel Freude mit den poetischen Zeilen zum Jahresende.

Das alte Jahr


Zur Weihnachtszeit die letzte Rast.
Das Jahr verstreicht ganz ohne Hast.
Am liebsten würde es noch bleiben
und jeden Tag Geschichte schreiben.

Silvester ist es sehr gefasst,
begreift genau, dass man es schasst;
lässt sich um Mitternacht vertreiben;
vom Universum einverleiben.

Schon frönt der Mensch dem neuen Gast:
Ein Jahr, blutjung, noch ohne Last.

C.M Beisswenger

Deine Vorschläge:
Du kennst vielleicht noch andere schöne, besinnliche Gedichte zum Jahreswechsel? Vielleicht hast du auch selbst ein Gedicht geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post!