Gedichte zum Jahresende: "Jahreswechsel"

Das alte Jahr ist nun vorbei - was wird uns das neue bringen? Dazu folgendes schöne Gedicht von Alfons Pillach mit dem Titel: "Jahreswechsel". Wir wünschen dir viel Freude beim Lesen und für das kommende Jahr Gesundheit und Zufriedenheit!

Jahreswechsel


Das alte Jahr ist nun vorbei,
liegt in den letzten Zügen,
es konnte mancher Träumerei
mal wieder nicht genügen.

Bleib nächstes Jahr ein Optimist,
weil du dann voller Hoffnung bist.
Doch sei auch manchmal pessimistisch,
dann lebst du ziemlich realistisch.

Auch nächstes Jahr hat seine Launen,
wir werden wieder mächtig staunen,
was alles nächstes Jahr geschieht,
wenn es an uns vorüberzieht.

Wer sich in der Silvesternacht
zum neuen Jahr Gedanken macht,
der frage nicht den Kaffeesatz,
denn leider ist das für die Katz`!

Es zeigt auch nicht das Kartenlegen
die Richtung uns auf neuen Wegen.
Auch können wir nicht bei den Sternen
die Zukunft einfach kennenlernen.

Ach ja, so allerlei Orakel
zur Zukunft waren ein Debakel!
Es kommt mit jedem neuen Tag
das Schicksal, wie es kommen mag.

Was immer auch das Schicksal schafft,
du darfst dich nie ergeben,
du bist mit deiner Willenskraft
auch Herr über dein Leben.

Alfons Pillach

Das könnte dich auch interessieren:
» Alfons Pillach bei AMAZON - "Reisegedichte"

Deine Vorschläge:
Du kennst vielleicht noch andere schöne, besinnliche Gedichte zum Jahreswechsel? Vielleicht hast du auch selbst ein Gedicht geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post!