Gedichte vom Nikolaus: "Nikolaus kommt - Stunde der Wahrheit" neues Nikolausgedicht

Und hier nun, liebe Kinder, kommt das letzte Gedicht vom Nikolaus. Es handelt über "die Stunde der Wahrheit" und über das "goldene Buch" vom Nikolaus. Was hat es damit wohl auf sich? Ihr werdet es gleich erfahren:

Nikolaus kommt. - Stunde der Wahrheit!


Welch' Kind zeigt Freude, wem ist's Graus,
klopft an die Tür der Nikolaus.

Die Kinder haben rote Wangen,
sind aufgeregt; ein paar am Bangen ...

Geschenke gibt's nur für die Braven;
den Ungezog'nen drohen Strafen.

Nikolaus wälzt sein gold'nes Buch,
das unentbehrlich beim Besuch.

Ein einzig Kind, so steht's geschrieben,
ist dieses Jahr nicht brav geblieben!

Damit auf Strafe man verzicht',
hilft ihm ein Lied oder Gedicht.

Der aufgesagte Reim gelingt,
was ihm sogleich ein Lob einbringt.

Das Kind versichert, brav zu sein;
um zu vermeiden Straf' und Pein!

Zum Glück geht alles hier gut aus.
Nikolaus eilt zum Nachbarhaus.

C.M. Beisswenger

Deine Vorschläge:
Du kennst noch andere Nikolausgedichte? Vielleicht hast du selbst ein schönes Gedicht vom Nikolaus geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.

Seite 25 von 25