Weihnachtsgedichte: "Geist der Weihnacht"

Auf dieser Seite haben wir für dich ein wunderschönes Weihnachtsgedicht - besinnlich, herzlich, berührend. Wir bedanken uns sehr bei Frau Kunath, die uns dieses Gedicht zugeschickt hat und wünschen allen ein friedvolles, besinnliches Weihnachtsfest 2017!

Geist der Weihnacht


Der Geist der Weihnacht sprach zu mir:
“Nun sage mir, was wünscht du dir?”
“Ach, Geist der Weihnacht”, wollt ich sagen,
“ich wünsche mir an allen Tagen,
dass Frieden hier auf Erden sei.
Das Leben ist so schnell vorbei.”

Der Geist der Weihnacht sprach zu mir:
“Nun sag mir doch, was wünscht du dir?”
“Ach Geist der Weihnacht”, wollt ich sagen,
“ich wünsche mir an allen Tagen,
dass Liebe in den Herzen sei.
Das Leben ist so schnell vorbei.”

Der Geist der Weihnacht sprach zu mir:
“Nun sag doch Kind, was wünscht du dir?”
“Ach Geist der Weihnacht”, sprach ich dann,
ich wünsch mir eine kleine Tann,
ganz bunt geschmückt und obenauf
setz bitte einen Engel drauf.”

“Der singen kann von Fried und Schmerzen
und von der Liebe in den Herzen,
der fliegen kann zum Himmelszelt
und lächelnd in die ganze Welt
die Botschaft trägt vom Christuskind
zu allen, die so traurig sind!”

I.Kunath

»» Hier findest du noch mehr Weihnachtsgedichte von Frau Kunath.

Deine Vorschläge:
Du kennst vielleicht noch andere lustige, kurze und schöne Weihnachtsgedichte? Vielleicht hast du selbst ein Weihnachtsgedicht oder eine Weihnachtsgeschichte geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.