Weihnachtsgedichte Kinder

Auch hier haben wir für euch, liebe Kinder, ein schönes Weihnachtsgedicht von Alfons Pillach mit dem Titel "In der Heiligabendnacht". Wenn du ein Gedicht an den Weihnachtsmann suchst, so klicke in die Rubrik Weihnachtsmann.
Wir wünschen dir und deiner Familie ein fröhliches Weihnachtsfest!

In der Heiligabendnacht


Draußen fallen kleine Flöckchen
leise auf die Erde nieder,
alle tragen weiße Röckchen,
schweben durch die Weihnachtslieder.

Einsam wohnt in einem Zimmer
eine Mutter mit dem Kind,
ohne Glanz und Weihnachtsschimmer,
weil dafür zu arm sie sind.

Ohne Christbaum in der Ecke,
ohne seine Lichter Schein,
zugedeckt mit dünner Decke,
schläft der kleine Junge ein.

Dann beginnt des Traumes Reise
durch das Weihnachts-Wunderland,
und dort zieht er seine Kreise
mit dem Christkind in der Hand.

Er bewundert Weihnachtsbäume
und des Christkinds Lockenpracht,
all der vielen Kinder Träume
in der Heiligabendnacht.

Mit dem schönsten Weihnachtsengel
und der Stimmen bestem Chor
bringt das Christkind dann den Bengel
zu des Traumlands Ausgangstor.

Streicht dem Knaben durch die Haare,
sagt ihm leise: Lebe wohl,
bis ich dich im nächsten Jahre
an Weihnachten wieder hol`.

Alfons Pillach

Hier findest du noch lustige Gedichte und weitere schöne, besinnliche Weihnachtsgedichte von Alfons Pillach.

Unser Weihnachtstipp: Alfons Pillach bei AMAZON - "Tierisch gut!"

Deine Vorschläge:
Du kennst noch andere Weihnachtsgedichte für Kinder? Vielleicht hast du selbst ein Weihnachtsgedicht geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.