Nikolausgedichte: "Wintereinbruch um Nikolaus" Nikolaus Gedichte Neu

Das nun folgende Gedicht handelt vom eiskalten Winter, der euch, liebe Kinder, nichts anhaben kann. Wir wünschen viele wunderschöne Wintertage mit ganz viel Schnee, einen fleißigen Nikolaus und viel Freude mit dem nun folgenden Gedicht.

Wintereinbruch um Nikolaus


Eiskalter Wind fegt um das Haus,
verweht den feinen Schnee.
Das Kehren wahrlich ist ein Graus.
Danach wärmt heißer Tee.

Die Kinder halten Frost gut aus
und sagen rasch Ade.
Mit Schlittschuh´n ziehen sie hinaus
zum zugefror`nen See.

Am nächsten Tag kommt Nikolaus.
Mama serviert Kaffee.
Er bleibt nicht lang, genießt die Paus`,
bringt Gaben mit - juchhe!

Nikolaus`Rute, die bleibt drauß`.
Vorzüglich die Idee.

C.M. Beisswenger

Deine Vorschläge:
Du kennst noch andere Nikolausgedichte? Vielleicht hast du selbst ein schönes Weihnachtsgedicht geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.