Weihnachtsgedicht: "Mein Nikolausstiefel"

"Mein Nikolausstiefel" - ein Weihnachtsgedicht für alle Kinder - ob groß oder klein. Wir danken der Autorin Frau Beisswenger für die liebevollen poetischen Zeilen und wünschen allen Kindern ein wunderschönes Weihnachtsfest und ganz viel Freude mit dem nun folgenden Gedicht.

Mein Nikolausstiefel


Nachts schneit's Flocken still herunter.
Plötzlich bin ich hellwach, munter.
Hör' Geflüster, Glöckchenklang.
Keineswegs fühl' ich mich bang.

Neugierig späh'  ich hinaus;
bin entzückt, - seh' Nikolaus;
einen Sack vom Schlitten nimmt,
was mich zuversichtlich stimmt;
nun zu uns'rer Haustür' geht,
dorthin, wo mein Stiefel steht!
Als er diesen prasselnd füllt,
klopft mein Herz vor Freude wild.

Nikolaus, oh, der ist nett.
Mir wird kalt. Ich schlüpf' ins Bett.
Bald schon wird es Morgen sein.
Selig schlaf ich wieder ein.

In der Tat find' ich den Schuh
mit viel Süßem d'rin. - Juhu!
-------------------------------------------------
Du gingst leer aus? - Jammerschade!
Hier, ich schenk' Dir Schokolade!

C.M.Beisswenger

Zu guter Letzt:
Du kennst noch andere Nikolausgedichte? Vielleicht hast du selbst ein schönes Gedicht geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.