Weihnachtsgedichte für die ganze Familie

Herzlich willkommen bei Weihnachtsgedichte24.de


Liebe Besucher,

auf das Fest der uralten Weihnachtsbotschaft vom Frieden und der Liebe bereitet sich jeder dort vor, wo er sich heimisch fühlt, wo er zu Hause ist. In dieser froh gestimmten Zeit kommen die Menschen nicht nur zusammen, um sich zu beschenken und zu erfreuen, sondern auch, um sich Weihnachtsgedichte vorzutragen, gemeinsam Weihnachtslieder zu singen oder, um sich Weihnachtsgeschichten zu erzählen.

Auf Weihnachtsgedichte24.de findest du bekannte und auch neue Weihnachtsgedichte, kurze Weihnachtsgedichte, Weihnachtsverse, besinnliche und auch lustige Gedichte, Weihnachtslieder, Weihnachtsgeschichten oder Wintergedichte.

Weil Weihnachten vornehmlich ein Fest des Kindes ist, konnte ihr Anteil nicht gering sein. Neben vielen schönen Weihnachtsgedichten für Kinder zum Vorlesen findest du hier auch Gedichte und Verse, die die Kinder dem Weihnachtsmann aufsagen können.

Und wenn du noch ein paar schöne Weihnachtssprüche für Weihnachtsgrüße und dazu Weihnachtsbilder oder einen Künstler für die Firmen-Weihnachtsfeier benötigst, dann bist du hier ebenso richtig.

Auch haben wir ein kniffliges Weihnachtsrätsel für dich ..... lass dich überraschen! Alle Inhalte kannst du selbstverständlich für den privaten Gebrauch kostenlos verwenden.

Wir wünschen dir viel Freude mit unseren Weihnachtsgedichten, Weihnachtsgrüßen, den Weihnachtsrätsel, den Wintergedichten und Weihnachtsbildern und wünschen dir ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Dein Team von Weihnachtsgedichte24.de

Zur schnellen Übersicht

Weihnachtsgedichte für Kinder und Erwachsene

Weihnachtswünsche


Vom Weihnachtsmann wünsch ich mir glatt,
was heute kaum noch jemand hat:
Geduld - Verständnis - Toleranz -
und dann noch eine Weihnachtsgans.

Als nächstes, falls es nicht zu spät:
dass sich die Menschheit gut versteht,
dass jeder öfter lächeln kann -
und dann noch etwas Marzipan.

Auf meinem Zettel steht ganz dick:
“Ich wünsche allen sehr viel Glück”,
und kleingeschrieben steht ganz hinten:
“Bring bitte mir auch Aachner Printen.”

Der Weihnachtsmann kann´s gar nicht leiden,
wünscht man zuviel, ist nicht bescheiden.
Drum bleibt mir diesmal nur zum Schluss
die Bitte um ´ne Pfeffernuss.

Ruth-Ursula Westerop

Wissenswertes über Weihnachten:


Der früheste Beleg für den Ausdruck Weihnacht stammt aus dem Jahre 1170,  der Brauch des gegenseitigen Beschenken ist seit dem 16. Jahrhundert bekannt, der Weihnachtsmann erst seit dem 20. Jahrhundert.
Dabei gibt es in den vielen Ländern der Welt sehr unterschiedliche und interessante Weihnachtsbräuche.

So unterschiedlich die Bräuche auch sind, das Weihnachtsfest ist eines der größten Familienfeste im Jahr für Groß und Klein

Weihnachtstipps:
» 24 schöne Weihnachtsgeschichten
für die Advents- und Weihnachtszeit zum Ausdrucken
» Wintergedichte für Groß und Klein
» Die Weihnachtsseite frohesfest.net wünscht ein frohes Fest und gesegnete Weihnachten und bietet schöne Weihnachtssprüche, Weihnachtslieder, Weihnachtsgedichte und mehr.

Deine Vorschläge:
Du kennst vielleicht noch andere schöne, besinnliche Gedichte zum Jahreswechsel? Vielleicht hast du auch selbst ein Gedicht geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post!

Weihnachtsgedichte, Weihnachtsbilder, Weihnachtssprüche