Weihnachtsgedichte: "Die Nacht vor dem heiligen Abend"

Ein wunderschönes Weihnachtsgedicht von Robert Reinick, dass nicht nur die Kinder erfreuen wird. Möchtest du noch mehr Weihachtsgedichte für Kinder lesen, dann findest du hier eine ganze Reihe von schönen Gedichten für kleinere und größere Kinder.
Wir wünschen dir viel Freude mit unserer Gedichtesammlung und dir und deiner Familie ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest.

Die Nacht vor dem heiligen Abend


Die Nacht vor dem heiligen Abend
da liegen die Kinder im Traum.
Sie träumen von schönen Sachen
und von dem Weihnachtsbaum.

Und während sie schlafen und träumen
wird es am Himmel klar
und durch den Himmel fliegen
drei Englein wunderbar.

Sie tragen ein holdes Kindlein,
das ist der heilige Christ.
es ist so fromm und freundlich
wie keins auf Erden ist.

Und während es über die Dächer
still durch den Himmel fliegt,
schaut es in jedes Bettlein,
wo nur ein Kindlein liegt.

Und freut sich über alle,
die fromm und freundlich sind,
denn solche liebt von Herzen
das himmlische Kind.

Heut schlafen noch die Kinder
und sehen es nur im Traum,
doch morgen tanzen und springen sie
um den Weihnachtsbaum.

Robert Reinick

Deine Vorschläge:
Du kennst vielleicht noch andere lustige, kurze oder herzliche Weihnachtsgedichte? Vielleicht hast du selbst ein Weihnachtsgedicht oder eine Weihnachtsgeschichte geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.