Weihnachtsgedicht: "Der Weihnachtsstern"

Bei uns findest du bekannte und auch neue Weihnachtsgedichte, kurze Weihnachtsgedichte, besinnliche und auch lustige Gedichte und jede Menge Weihnachtsgedichte für Kinder. Wir wünschen dir viel Freude mit unseren Gedichten und ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest!

Der Weihnachtsstern


Weihnachtsstern
ich hab dich gern.

Du zeigtest einst den Weisen,
wohin sie müssen reisen.
Und hast den Ort erhellt,
dass weiß die ganze Welt.

Das Christuskind war obdachlos,
es hatte Leinentücher bloß.
Du hast sie zu dem Kind gelenkt,
sie haben es beschenkt.

Weihnachtstern
du hilfst sehr gern.

Auch heute gibt es Weise,
sie machen gern ´ne Reise
zu armen Menschen auf der Welt
und bringen hin ihr Geld.

Erleucht` auch heute diese Stell,
zu der sie reisen sollen, hell.
Du mußt auch heute lenken,
damit sie können schenken.

Weihnachtstern,,
leucht´ in die Fern!

Anette Pfeiffer-Klärle

Deine Vorschläge:
Du kennst vielleicht noch andere lustige, kurze und schöne Weihnachtsgedichte? Vielleicht hast du selbst ein Weihnachtsgedicht oder eine Weihnachtsgeschichte geschrieben? Dann lass es uns wissen. Schicke einfach deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.