Lustige Weihnachtsgedichte zum Lachen oder Schmunzeln

Weihnachten ist nicht nur eine besinnliche Zeit, sondern auch die Zeit der Freude. Ob es die Freude des Schenkens ist, die Freude des Lichtes oder die Freude, mit der Familie die schönste Zeit des Jahres gemeinsam zu verbringen.

Da Freude und Humor eng zusammen stehen, haben wir hier für dich die lustigsten Weihnachtsgedichte gesammelt, die du schnell und übersichtlich auf dieser und den nun folgenden Seiten vorfindest. Es handelt sich dabei um klassische aber auch um moderne lustige Weihnachtsgedichte zum Schmunzeln oder Lachen.
Nun wünschen wir dir viele heitere Momente mit unserer Gedichte Sammlung und ein fröhliches, lustiges Weihnachtsfest!

Dein Team von Weihnachtsgedichte24.de

Lustige Weihnachtsgedichte: "Weihnachtszeit"


Draußen schneit' s, es ist so weit,
begonnen hat die Weihnachtszeit.
Der Opa holt vom Abstellraum
den Weihnachtsschmuck und schmückt den Baum.
Sein Enkel hilft, so gut er kann
und freut sich auf den Weihnachtsmann.
Zum Schluß die Lämpchen dran noch schnell,
den Stecker rein, schon strahlt es hell.

Da wird der Opa nachdenklich.
Wie war das früher eigentlich?
Die Kerzen waren da noch echt,
aus Wachs mit Docht, das war nicht schlecht.
Der Enkel aber glaubt es kaum:
"Echte Kerzen an dem Baum???"

Die Zeit jedoch bleibt niemals steh' n
und fünfzig weit' re Jahr' vergeh 'n.
Der Enkel - längst erwachsen schon -
hat heute selbst ' nen Enkelsohn.

Und wieder schneit' s zur Weihnachtszeit.
Ja wieder mal ist es so weit.
Der Opa holt vom Abstellraum
wie jedes Jahr den Plastikbaum.
Sein Enkel hilft so gut er kann
und freut sich auf den Weihnachtsmann.
Der Christbaumschmuck wird angebracht.
Schon strahlt der Plastikbaum voll Pracht.

Da wird der Opa nachdenklich.
Wie war das früher eigentlich?
Da war der Weihnachtsbaum noch echt,
frisch aus dem Wald, das war nicht schlecht.
Der Enkel aber glaubt es kaum:
"Im Wohnzimmer ' nen echten Baum???"

Die Zeit bleibt doch auch jetzt nicht steh 'n
und nochmal fünfzig Jahr' vergeh 'n.
Der Enkel - längst erwachsen schon -
hat wiederum ' nen Enkelsohn.

Und schneit' s auch draußen noch so sehr,
das Weihnachtsfest, das gibt's nicht mehr.
Man holt nichts mehr vom Abstellraum
und hat auch keinen Weihnachtsbaum.
Der Enkel denkt auch nicht daran,
hat nie gehört vom Weihnachtsmann.
Auch vieles andre gibt's nicht mehr.
Die ganze Welt wirkt ziemlich leer.

Da wird der Opa nachdenklich.
Wie war das früher eigentlich?
Da feierte man wirklich echt
ein Fest mit Baum, das war nicht schlecht.
Der Enkel aber glaubt es kaum
und fragt erstaunt: "Was ist ein Baum???"

Robert Sontheimer

Mit freundlicher Genehmigung:
www.onlinewahn.de

Das könnte dich auch interessieren:
Neben unseren Weihnachtsgedichten warten auf dich viele schöne Weihnachtsbilder - lustige Bilder, Nikolausbilder, Engelbilder, die du auf diesen Seiten schnell und übersichtlich findest.

Deine Vorschläge:
Du kennst noch andere lustige Weihnachtsgedichte? Vielleicht hast du selbst ein schönes. lustiges Gedicht zum Lachen oder Schmunzeln geschrieben, welches wir hier kostenlos veröffentlichen können? Dann lass es uns wissen! Schicke uns ganz schnell deine Vorschläge an unsere Email. Wir freuen uns auf deine Post.

Seite 1 von 27